• Schulleben
    Schulleben
  • Schulleben
    Schulleben

Auch in diesem Jahr hat Amor seine Pfeile verschossen. Am Valentistag überreichten unsere Schülersprecherinnen kleine Geschenke.

 

Als Zeichen der Liebe gab es Gummibärchen in Herzchenform.

 

Magdalena und Lena sind im Dienste Amors unterwegs.

 

 

 

 

 

Nachdem wir, die Tutoren und unsere Tutorenklasse 5b, die sechs Unterrichtsstunden gut überstanden hatten, freuten wir uns auf die Weihnachtsfeier, die wir schon länger geplant hatten. Gestartet haben wir den Nachmittag mit Weihnachtsleckereien, Tee und Punsch. Als der Weihnachtsmann (Nicolai Korinth, 10b) kam, hat er die Wichtelgeschenke an die Kinder verteilt. Den Abend haben wir mit zahlreichen Spielen ausklingen lassen.

Tutoren (alle 10b): Diana Gass, Katharina Lindörfer, Nataly Franke, Stefanie Schleicher und Selina Röhner
Betreuende Lehrkraft: Herr Wagner

                     

 

Am 12.12.2013 und 19.12.2013 fand jeweils in der 1. Pause ein Punschverkauf statt. Bei gemütlicher Weihnachtsmusik und winterlichen Temperaturen stimmten sich die Schüler und Lehrer der JGS auf das kommende Weihnachtsfest ein.

 

 

 

Die fleißigen Helfer Sabrina Mack, Lara Sindel und Carolin Beck (alle 9d) sowie unser Techniker Steffen Seng (9a).

 

 Anna Matzek unde Nico Mahler (beide 9d) an der Kasse.

 

Am 13.11.2013 fand unter der Leitung der Tutoren der Klasse 10d Enrica Oster, Lorena Glauber, Vanessa Götz, Simone Heumann und Adeline Immel sowie den beiden Schiedsrichtern Christoph Lang und Simon Bayer ein Fußballturnier für alle 6. Klassen in der Realschulturnhalle statt.  Die Lehrkräfte Frau Baum, Herr Trumpp, Herr Gloning und Herr Reinsch warfen natürlich auch ein Auge auf die ganze Sache. Der Ablauf von diesem Turnier wurde einige Wochen vorher mit den 6. Klassen geplant. Die Tutoren teilten alle Schüler in Gruppen ein und ordnete ihnen Länder zu, welche dann am Mittwoch gegeneinander spielten.  In Gruppe 1 waren England, Brasilien, Russland und Argentinien vertreten und in Gruppe 2 Italien, Spanien, Deutschland, Portugal und Frankreich.  Die Gewinner von der ersten Gruppe (England) spielte gegen die zweiten der zweiten Gruppe (Portugal) und die Sieger der zweiten Gruppe (Spanien) kämpften gegen den zweiten der ersten Gruppe (Brasilien).  Natürlich gab es auch Preise: Der 3. Platz bekam eine Urkunde, für den 2. Platz gab es Lollis und eine Urkunde und für den 1.Platz selber gebackene Muffins und eine Urkunde. 

 

Auf dem Bild sieht man den Weltmeister Spanien aus der Klasse 6c.

Johann-Georg-von-Soldner-Schule

Staatliche Realschule Feuchtwangen
Dr.-Hans-Güthlein-Weg 12
91555 Feuchtwangen

Telefon: (09852) 2564
Telefax: (09852) 3987

schulleitung@realschule-feuchtwangen.de

 

 

(c) JGS Feuchtwangen