• Infos & Download
    Infos & Download

Edeltraud Prang

Agentur für Arbeit Ansbach

Schalkhäuser Str. 40

91522 Ansbach

Tel.: 0981/182-231 (gebührenfrei)

Fax: 0981/182-910 660

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Alle Informationen zum Girls´s Day und Boy´s Day findet ihr hier:

Girls' Day

Boys' Day

 

            

In diesem Jahr haben wir uns am Leitbild der JGS orientiert und RESPEKT zum Thema der Projektpräsentationen gemacht.

 

Ein paar kurze Anmerkungen zum zeitlichen Rahmen:

  • 25. September 2019 (Wandertag)
    Festlegung der Gruppen, evtl. Überlegungen zu Klassenthema und Gruppenthema
  • 30.September – 8. November 2019
    Arbeitsphase mit 5 x 2 Stunden (pro Woche 1 Doppelstunde)
  • 11.–15. November 2019
    Präsentationszeitraum
  • 18. – 21. November 2019
    letzter Abgabetermin für die Portfolios

 

Hier findest du die Bewertungskriterien zur Projektpräsentation Verantwortung als PDF zum Download:

1 Arbeitsphase

2 Präsentation

3 Portfolio

 

Hier findest du hilfreiche Handouts zur Projektpräsentation Verantwortung als PDF zum Download:

1 Recherchieren und Dokumentieren

2 Portfolio

3 Literaturverzeichnis

4 Minderheitenvotum

Interessierte Schüler, die am Auswahlverfahren für Ausbildungsplätze in der öffentlichen Verwaltung und Justiz teilnehmen möchten, finden unter folgendem Link alle Informationen bezüglich Terminen, Anmeldung, usw.:

www.lpa.bayern.de

 

 

 

Es gibt eine Reihe von Einrichtungen und Personen, die Eltern, Kindern und Jugendlichen in Notlagen weiterhelfen. Eine Liste findest du hier bei unserem Schulpsychologen.

Mathematisch

 

Wirtschaftswissenschaftlich

 

Gestalterisch

 

Fremdsprachlich

Informationen zum Übertritt oder Schulartwechsel:

http://www.km.bayern.de/schueler/schularten/uebertritt-schulartwechsel.html

 

Hilfestellung und Kontakte bei schulischen oder persönlichen Problemen:

http://www.km.bayern.de/schueler/was-tun-bei.html

 

Wichtige Informationen auf dem Weg zum Abitur:

http://www.gymnasiale-oberstufe.bayern.de/

 

Interaktiver Bildungswegplaner:

http://www.mein-bildungsweg.de

 

Was kann man tun, wenn man auf einmal im Internet oder über das Smartphone gemobbt wird? Hier möchten wir euch einige Hilfestellung anbieten, wie man reagieren kann, wenn man selbst oder ein Mitschüler betroffen ist:
 

 

Schritt 1: Ruhe bewahren
Auch wenn es dir schwer fällt: Reagiere auf keinen Fall auf das Mobbing. Antworte dem Mobber nicht. Das ist genau das, was er eigentlich erreichen will.

 

Schritt 2: Beweise sichern
Fertige stattdessen einen Screenshot an. So kannst du das Mobbing beweisen und gegen den Mobber vorgehen.


Schritt 3: Kontakt sperren und melden
Blockiere den Mobber und melde ihn. Alle sozialen Netzwerke  bieten dazu eine Möglichkeit. Auch auf dem Handy ist das Sperren von Rufnummern möglich.


Schritt 4: Hilfe aufsuchen
Sprich mit einer Person deines Vertrauens (z.B. Freund/Freundin, Klassenleiter,…) über das Mobbing und zeige ihr auch deinen Screenshot.

Anonyme und kostenlose telefonische Hilfe bekommst du beim Kinder- und Jugendtelefon „Nummer gegen Kummer“ unter der Telefonnummer 0800/1110333.

In schweren Fällen kannst du dich zusammen mit deinen Eltern an die Polizei wenden und Strafanzeige gegen den Mobber stellen.

 

Weitere Informationen und Hilfen zum Thema Cybermobbing findet ihr hier.

Hinweis: Durch die Nutzung dieser Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.